Chiabrot Variante 1

Hier gleich noch das versprochene Rezept: 500 g Magerquark, 300 g Mandeln, 50 g Chia Samen, 1 Päckchen Backpulver, 1/2 TL Salz. Im Idealfall wird der Chia- Samen ein bisschen angeschrotet. Damit er aufnahmefähiger wird. In der Ermangelung einer Kaffeemühle o.ä. habe ich meinen ungeschrotet verwendet. Chia- Samen in den Quark einrühren. 10 Minuten quellen lassen. Inzwischen das Mandelmehl mit dem Salz und dem Backpulver mischen. Anschließend den Quark untermischen. Das ganze gut durchkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Ihr könnt den Teig in eine Laibform kneten und einfach auf einem Backblech backen. Ich habe eine Kuchenform (Kasten) mit Alufolie ausgeschlagen und das als Backform benutzt. Im vorgeheizten Backofen für ca. 60 Minuten ausbacken. Stäbchenprobe. Ober/ Unterhitze: 175 Grad Celisius Umluft: 160 Grad Celsius Ich habe Ober- / Unterhitze benutzt. Wer nicht möchte, dass das Brot zu braun wird, formt aus Alufolie einfach eine Haube und stülpt sie über das Brot. Ich habe das nicht gemacht, werde das aber beim nächsten Mal machen, denn es wird sehr braun und dann auch fast schon hart.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*