Der Test des vielgerühmten It Works! KETOCOFFEE

Die liebe Christina hat mich in ihr Testprogramm aufgenommen und mir einen 3er Pack des KETOCOFFEE von It Works! geschickt. Der Kaffee ist vielgerühmt und ein kleiner Star auf Instagram. Ob er hält, was da so versprochen wird, wollte ich gerne wissen.

 

Christina schrieb dazu:

“Liebe Sandra, es freut mich sehr, dass Du meinen Lieblingskaffee probieren möchtest. 🙂 Er macht wach, fit und nimmt das Hungergefühl. Es ist Liebe auf den 2. Blick, so war es jedenfalls bei mir. 🙂 Man gewöhnt sich jedoch schnell an den buttrigen Geschmack und möchte ihn dann nicht mehr missen! Ein Beutel = eine Tassenportion. Einfach das Pulver in eine grosse Tasse geben und zuerst mit einem Schluck kaltem Wasser aufgiessen (so, dass das Pulver bedeckt ist). Danach heisses Wasser drauf und mit einem Milchschäumer verquirlen- glaub mir, das macht viel aus!”

 

Vor der ersten Tasse gibt es erstmal die Herstellerangaben:

It Works!

KETOCOFFEE

Scientific Carb Management

MCT Oil Collagen

  • no GMO
  • on the go
  • Keto Diet
  • SOY free

15,5 g

Verzehrungsempfehlung:

Einen Portionsbeutel mit 200 ml heißem oder kalten Wasser vermischen. 3 Portionen täglich genießen.

Wichtiger Hinweis:

  • Instant Kaffeegetränk
  • Enthält Koffein. Nicht empfohlen für Kinder oder Schwangere (60 mg/ 100 ml)

Kommentar:

Tag 1:

Ich habe mich an den Tipp von Christina gehalten. Das Pulver in eine Tasse gegeben, mit einem Schluck kaltem Wasser verrührt, anschließend das heiße Wasser aufgefüllt und gut gerührt. Einen Milchaufschäumer hatte ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Ich gebe zu, ich habe vorher keinen Instantkaffee probiert. Aber warum nicht, viele schwören auf den Keto Kaffee. Auffallend ist schon mal die Farbe, der Kaffee ist braun, nicht schwarz. Eine Schaumkrone kann man sich vermutlich anrühren. Ich bin gespannt, wie sich das mit einem Milchaufschäumer gestaltet. Im Geschmack belegt sich die Vermutung aus der Farbe: der Kaffee ist deutlich dicker, sämiger als normaler Kaffee. Christina nannte den Geschmack „buttrig“. Und ja, daran muss man sich definitiv gewöhnen. So aus dem Stand, auf den ersten Blick ist das nicht meins. Aber trotzdem werde ich das Ganze nochmals mittels des Milchaufschäumers probieren. Und auch mit kaltem Wasser. Denn laut Packung soll auch das gehen.

Tag 2:

Gleiche Vorgehensweise wie an Tag 1. Außer dass ich den Kaffee diesmal per Milchaufschäumer (siehe Bild) aufgerührt habe. Das Cremige kommt dabei gefühlt noch stärker zur Geltung und ist definitiv etwas an das ich mich eher schwerer gewöhnen werde. Hier ist es mir sogar passiert, dass der Kaffee beinahe kalt wurde. Aufpassen!  Das sollte nicht passieren. Denn der cremige Kaffee wird dann regelrecht dick und eher schwer zu schlucken. Zumindest für mich. Ansonsten macht der Aufschäumer nicht den gravierenden Unterschied, wie ich finde. Der Kaffee ist so oder so eher dick oder nach Christina „buttrig.“

Tag 3:

Heute habe ich das Keto Kaffee Pulver einfach in kaltem Wasser aufgelöst. Hier macht der Milchaufschäumer tatsächlich Sinn. Das Pulver lässt sich schön verteilen. Und das Beste: der Kaffee schmeckt sogar! Als eine Art Eiskaffee total lecker!

Fazit:

Der KETOCOFFEE von It Works! macht durchaus munter. Und dank der Sämigkeit ist auch das Hungergefühl stark eingedämmt. Ob das gewichtstechnisch etwas ausmacht… dafür waren die 3 Tage Testphase natürlich viel zu kurz. Damit das es sich um einen Instant- Kaffee handelt habe ich kein Problem. Die einzeln abgepackten Portionen würde ich – im Falle des Falles- gegen eine Grosspackumng tauschen wollen. Um den Müll einfach einzudämmen. Nachhaltigkeit ist das Stichwort. Allerdings muss ich zugeben… geschmacklich ist der KETOCOFFEE in Ordnung, aber mit der Sämigkeit habe ich ein Problem. Das ist nicht das, was ich morgens möchte. Und ohne Kaffee geht morgens nichts. Der Eiskaffee ist sicher eine Alternative, zumindest in den Sommermonaten. Ob ich allerdings den doch recht hohen Einkaufspreis dafür bereit bin zu bezahlen… ich weiss es nicht. Diese Antwort lasse ich einfach einmal offen. Vielleicht folgt tatsächlich eine längere Testphase, vielleicht auch nicht. Ich werde Euch auf jeden Fall darüber auf dem Laufenden halten. 🙂

Die Bewertung fällt somit mit 3 von 5 Herzchen auch eher neutral aus.

♥♥♥

<- zurück zu It Works!