Was machen Grundschüler in der Schule?

Lernen? Schreiben? Rechnen? Vielleicht! Unser 9 Jähriger scheinbar nicht. Oder zumindest nicht genug. Denn er hat immer noch genug Zeit, um sich zu bemalen. Seine Hände. Seine Arme. Das ist nichts Neues. Kommt immer mal wieder vor. Aber heute hat er den Vogel abgeschossen: Denn bemalt hat er sich heute nicht selbst. Sondern stellvertretend für sich seine Jeans. 🙁 Vom Hosenbund bis zu den Knien, auf beiden Beinen, leuchtend gelbe Striche. Der Neonmaker funktioniert! Auch auf hellgrauen ausgewaschenen Jeans! Es ist mir schleierhaft, was in diesem vorpubertären Hirn manchmal vor sich geht. Auf Nachfrage meinte er nur, er wäre das nicht gewesen. Nee, ist klar! Zum Dank für die Verschönerung bekam er einen Waschtrog, Waschpulver und eine Bürste. Wäsche schrubben bringt ihn vielleicht nicht zum Nachdenken, aber der Aufwand hält ihn vermutlich davon ab, so einen Blödsinn nochmal zu machen. Hoffen darf man bekanntlich ja!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*