A new day has come

Endlich ist es soweit: der Hase hat seinen ersten Tag im neuen Job. Er hat Lust und Elan dazu, das ist das Wichtigste. Den Rest machen wir uns passend. Soweit zur Theorie. Welche Veränderungen der neue Job mit sich bringt, dazu hatte ich in einem anderen Artikel etwas geschrieben. Ich hatte nun entschieden mir den Tag zu versüßen, auch für mich einen Neustart zu definieren. Kennt Ihr den Ausspruch: Man macht Pläne und irgendwo fällt das Schicksal lachend von Stuhl!?! So ist es mir heute gegangen. Exakt so. Plan war: Kurze in Kita, Tee kochen, Duftlampe an, chillige Musik. Und dann mal den Selbstversuch in Sachen Yoga starten. Anschliessend Arbeiten. Bis die Kurze aus der Kita geholt werden muss. Keine Störungen. Kein Essen kochen müssen. Alles ruhig und gechillt. Ha, glaube, das Schicksal lacht immer noch. Augen aufmachen ging ja heute Morgen noch, den Blick aus dem Fenster hätte ich mir sparen sollen. Schnee und das auch noch reichlich. Schon wieder. Ja ,ja, ja. Wir haben Winter. Wir leben in einem Mittelgebirge. Das weiße Katastrophenpulver gehört hier zum guten Ton. Ist auch schön. Wenn es im Garten liegt. Auf der Strasse hat der Mist nichts zu suchen. Jedenfalls nahm da das Unheil seinenLauf: Frau Holle hat die weiße Pracht ja nicht nur im Garten geparkt, sondern auch auf der Straße, auf dem Fußweg, in der Einfahrt, auf dem Auto, vor dem Auto und dahinter auch. Kind 2 voller Tatendrang stürzte sich umgehend in warme Klamotten und rückte der weißen Pracht zuleibe. 10 Minuten später stand fest: Mama heute nix alleine. Kind 2 krank. Kreislaufprobleme. Also habe ich mich schon mal leise von meinen Plänen verabschiedet. Mit dem Yoga war nichts. Zum Tee hat es gereicht. Anschließend wechselte die Aufmerksamkeit hektisch zwischen Job und Schnee. Gesetzte Ziele? Vorsätze? Hatte ich welche? Ich wollte 2017 ja bisschen chilliger sein, also… morgen ist auch noch ein Tag. Ps: Kind 1 kam auch schon vor dem Mittag aus der Schule. Mittags nicht mehr zu kochen (unter der Woche) war auch einer von diesen unterhaltsamen Vorsätzen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*