Preview- DM Balea NOSESTRIPS

Ausnahmeweise einmal eine Vorschau und keine Bewertung, zumindest noch nicht. Diese folgt, nach Benutzung. Es gibt ja für alles ein erstes Mal und in diesem Fall erfordern besondere Situationen besondere Maßnahmen. 🙂 Sagt man ja so schön. Ich habe die Stripes durch Zufall gesehen, im DM. Und da ich im Moment wieder eine pickelige Phase habe… dachte ich, das probier ich jetzt.

Daher erstmal zu den Herstellerangaben:

DM Balea NOSESTRIPS

effektive Lösung für die Nase gegen Unreinheiten und Mitesser

mit Aktivkohle

unreine und Mischhaut

DM Markenqualität

Reinigt porentief: Die Balea Nosestripes mit Aktivkohle wirken Hautunreinheiten und Mitessern effektiv entgegen.

– Die Nosestrips mit Aktivkohle beinhalten eine Wirkstoffkomikation aus Salizylsäure und Teebaumöl und befreien die Nase porentief und grundsätzlich von Unreinheiten.

– Das Hautbild wirkt bei regelmäßiger Anwendung sichtbar verfeinert und der Entstehung von Mitessern wird vorgebeugt.

– Für eine schöne und gereinigte Haut.

Anwendung:

Wann: Bedarf nach der Reinigung

Wo: auf der Nase. Auch geeignet für Stirn und Kinn.

Wie: 1. Nase anfeuchten. Strip mit sauberen, trockenen Händen von der Folie nehmen

2. Strip auf die Nase legen und sanft andrücken

3. 10- 15 Minuten einwirken lassen. Anschließend langsam von der Seite her abziehen. Eventuelle Klebereste auf der Nase mit reichlich lauwarmen Wasser abwaschen.

Hautverträglichkeit:

-dermatologisch bestätigt

Hinweis:

Die Strips nicht verwenden, wenn ihre Haut empfindlich auf Pflaster oder Peel- off Masken reagiert und wenn sie Sonnenbrand oder Hautirritationen haben. Zwischen den einzelnen Anwendungen mindestens 3 Tage Abstand lassen. Kontakt mit Textilen o. Ä. vermeiden, da dies zu Verfärbungen führen kann.

3 Strips

Vegan

Kommentar:

Das Vegan habe ich gerade erst beim Abtippen gesehen. 🙂 Ich bin gespannt., ob die Strippes funktionieren und tatsächlich die Pickelchen entfernen. Der Bericht folgt. 🙂 Versprochen.

Was ich allerdings recht nervig finde: Solche Sachen findet man immer nur zufällig. Ganz unten im Regal, am Besten noch in der hinteren Ecke. Ja, ich weiss schon, es sollen die teuren Markensachen verkauft werden. Nerven tut das trotzdem. Ich entscheide was ich kaufe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*