Flammkuchen selber gemacht

wenns mal schnell gehen muss oder soll.

Ein fixes Rezept für leckeren Flammkuchen:

für ein Backblech braucht man:

Hefeteig (wenns möglichst ohne jeden Aufwand gehen soll, geht auch der fertige Pizzateig, z. B. aus dem Netto)

-1 Becher Schmand oder Creme Fraiche

-1 Becher Frischkäse

-100 g Kochschinken

-1-2 Zwiebeln (rote)

– geriebenen Käse

Zubereitung:

Den Teig ausrollen und auf dem Blech verteilen.

Creme fraiche (Schmand mit dem Frischkäse vermischen. Ich benutze gern das Kräuter- Creme- Fraiche. Nach Bedarf kann die Creme auch abgeschmeckt und nach persönlichem Geschmackt gewürzt werden (Salz, Pfeffer, Knoblauch) auf dem Boden verteilen.

Anschließend den Schinken und die Zwiebeln in kleine Würfel oder Streifen schneiden. Über die verteilte Creme streuen.

Reibekäse drüber und ab in den Ofen.

Wer mag, kann natürlich weitere Zutaten hinzufügen. Paprikawürfel oder gehackten Lauch. Lecker ist auch Schafkäse.

Das ganze für ca 15  Minuten bei Ober- /Unterhitze backen lassen. Und fertig.

Guten Appetit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*