Sonntagsnähen

Sonntagsnähen. Ja, ich weiss, dass heute schon Montag ist. Die Technik wollte nicht so wie ich… Und irgendwie ist es immer noch unscharf grrrr. Sorry. Jedenfalls… anstelle den Sonntag faul auf der Couch mit meinem Büchervorrat zu verbringen, war ich an der Nähmaschine. Es gab diese Woche so tolle herbstliche Stoffe, das Wetter soll sich von Altweibersommer zu Brrr- ist- das- kalt entwickeln, was passt da besser als paar kuschlige Hoodies.

Das Schnittmuster„MiniZoe“ habe ich von der bezaubernden @muckelie. Und das ist echt jeden Cent wert! Gut beschrieben, sauber gedruckt, so das auch Anfänger wie ich, ein sauberes Shirt zustande bekommen. Für unser Bonuskind gab es heute gleich zwei. Beide vomselben Schnittmuster und doch unterschiedlich. Total verliebt bin ich ja in den überlappenden Kapuzenkragen. Da folgen bestimmt noch mehr. 🙂

Für heute: beide sind Größe 140. Fallen damit schön leger. Das naturfarbene mit Kapuze, ohne Taschen und mit langen Armbündchen. Das blaue mit den bunten Sternen verfügt über die sehr beliebte Bauchtasche, kurze Armbündchen und natürlich die obligatorische Kapuze. Beide Varianten sind absichtlich etwas länger, denn mein Mäusekind bevorzugt Leggings bzw. Jeggings. Hosen ohne Reißverschlüsse oder Knöpfe. Diee längeren Varianten passen da einfach besser. Zumal Herbst und rausrutschen und so 🙂 Werbung wegen Namensnennung.

Folge uns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*