PREVIEW: Der Hängesessel von Tropilex

Endlich ist es Herbst. Zeit sich einzukuscheln. Es sich gemütlich zu machen. Drinnen wie draußen. Irgendwie ganz passend dazu bat uns die niederländliche Firma Tropilex um einen Test eines ihrer Artikel.

Auf der Homepage des Hängemattengiganten kann man sich sehr übersichtlich auswählen, ob man lieber eine Hängematte mag oder doch den Hängesessel vorzieht.

Wir haben uns für einen Hängesessel entschieden. Aus ganz praktischen Gründen. Zuerst fehlen uns für eine Hängematte die Befestigungsmöglichkeiten – klar das passende Gestell kann man sich auf Tropilex selbstverständlich dazu kaufen, kosten auch nicht die Welt. Und in anderen Tests habe ich auch gelesen, dass diese durchaus halten was sie versprechen, in Hinblick auf die Stabilität, etc. – aber wir wollten das nicht. Auch das Gestell braucht Platz. Den wir zwar im Garten haben, die Gartensaison aber um ist und im Haus bringen wir das einfach nicht unter. Ein Hängesessel ist da doch schon sehr viel praktischer. Und abgesehen von der Praxis, finden wir den auch noch optisch viel ansprechender.

Wir haben uns entschieden für diesen Hängesessel  hier: „Trinidad raspberry“:

Trotz dass der Versand aus den Niederlanden kommt, ging der Versand ziemlich flott. Keine langen Wartezeiten. Und die Sendungsverfolgung des DPD hält einen dabei auch jederzeit auf dem Laufenden. Das Paket ist recht handlich, also wer den Sessel samt Karton verstauen möchte, sollte auch hier keine größeren Probleme bekommen.

Sehr gut gefallen hat mir die Verpackung. Der Sessel ist zusammengerollt in einen farblich passenden Säckchen. Plus einer Folientüte im Karton absolut sicher verpackt. Der Aufbau geht entsprechend zügig. Auspacken, ausrollen, aufhängen- fertig.

Funktioniert natürlich auch umgekehrt. Wer das gute Stück nicht hängen lassen kann, hat es super schnell wieder verpackt. Und das auch allein und ohne Hilfe.

Für den Test mussten wir ein bisschen improvisieren. Kinderzimmer und die neue Terassenabdeckung sind noch nicht fertig, also fand er seinen Platz am Gestell der Schaukeln. Unsere beiden Jüngsten machten den Test… und hätten nun beide gern jeweils ein Modell davon im jeweiligen Kinderzimmer. 🙂

Vergleicht man die Fotos mit dem auf der Tropilex Webseite sieht man, dass die Farben durchaus hinkommen.

Was mir sehr sehr gut gefällt: Trotz der kräftigen Farben riecht der Sessel nicht nach Chemie! Sehr positiv. Vor allem wenn man den drinnen aufhängen mag.

Laut Beschreibung auf der Homepage Hängemattengigant ist der Sessel mit 120kg belastbar. Fast also auch ziemlich ausgewachsene Erwachsene. 🙂 Man sollte lediglich drauf achten, dass auch die Aufhängung dem Gewicht Stand hält. Der Stoff macht einen festen und sicheren Eindruck. Ohne das man ein “Sack”-Gefühl hat. Wer keine Aufhängegelegenheit hat, kann diese sich direkt mitbestellen. Ob es nun der Deckenhaken oder ein extra Gestell dazu sein soll, ist dem Geschmack aber sicher auch den Platzverhältnissen geschuldet.

Wir werden den Sessel in den kommenden Wochen/ Monaten einem Langzeittest unterziehen und diese Ergebnisse dann natürlich entsprechend hier weiterverlinken.

Jetzt nach dem Auspacken, Aufhängen und Proberelaxen gibt es von uns natürlich 5von 5 Sternen für eine sehr bequeme Sitzlösung, die auch noch Spass macht.

♥♥♥♥♥

Folge uns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*