Lebenszeichen

Hey Ihr Lieben, endlich wieder ein Lebenszeichen. Die letzten Wochen/ Monate waren anstrengend. Vor allem psychisch/ mental. Ein echt hartes Arbeitspensum, kein Urlaub, kein Abschalten, der Blog, die Bücher und Geschichten, Nähprojekte, Testobjekte und und und. Es war zuviel. Viel zuviel. Leider habe ich keinen Resetknopf, daher musste ich erstmal alles runterfahren und mich neu starten. Wir haben uns in den Oktoberferien eine recht spontane Woche Auszeit gegönnt. Man könnte es auch Familienurlaub nennen oder Reha- Massnahme. Es war von jedem ein bisschen. Wir haben sehr sehr viel unternommen, so war mein Kopf tatsächlich beschäftigt und es setzt so etwas wie eine mentale Erholung ein. Schon der morgendliche Blick aus dem Schlafzimmer auf den wunderschönen Flesensee war Erholung pur. In dieser Woche habe ich mich mit nichts weiter befasst, als mir und meiner Familie. Im Anschluss sind ein paar Entscheidungen gefallen. Wir werden einige Sachen aufgeben, einfach um uns mit mehr Kraft auf anderes konzentrieren zu können.

Ansonsten hat uns inzwischen der Alltag wieder. Der Herbst zeigt sich von der eher düsteren Seite mit Sturm und Gewitter und Regen und bah. Aber das gehört dazu, ein heisser Cappu oder Latte, eine Kerze, die Heizung an und schon ist alles gut. Die Temperaturen sollen fallen und ich habe schon überlegt, wann ich denn nun die Weihnachtsdeko aufbauen darf. 🙂 Ja ich weiss, alles zu seiner Zeit. Auf jeden Fall, geht es ab sofort hier wieder regelmäßig weiter. Versprochen und Danke an Alle die dran geblieben sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*