Die Bornwaldschänke

Wir haben zu unseren Hochzeitstag ein nettes Lokal gesucht. Mittagessen mit Kindern. Die Wahl fiel dieses Mal auf die Bornwaldschänke. Zwischen Krumhermersdorf, Börnichen, Hohndorf und dem Bornwald, direkt an der Straße nach Augustusburg gelegen. Von aussen ist das Grün des Hauses tatsächlich etwas gewöhnungsbedürftig. Das ist von innen nicht anderes. Ein bisschen DDR-Nostalgie. Dunkle Räume, viel Holz (an der Decke, an den Wänden allerdings sehr schön mit eingelassenen Bildern), Linoleumboden mit alten Teppichen belegt. Im ersten Moment nähert man sich einem mittleren Kulturschock. Der Blick in die Karte tut sein Übriges. Drei Gerichte vom Rind. Der Rest ausschliesslich Wild. Fisch sucht man vergeblich. In Verbindung mit den Hirschgeweihen überall und der Flinte über dem Tresen, ist diese Karte allerdings absolut konsequent und selbst die Einrichtung macht damit Sinn. Abgesehen davon, ist es alles andere als ungemütlich. Wild mit Pilzen, Rotkohl, Rosenkohl und Klössen oder Kartoffeln. Nicht mehr Auswahl, aber auch nicht weniger.

Meine Wahl fiel auf Hirschroulade mit Pilzen, Rotkohl und Klössen. 30 Minuten Wartezeit zwischen Bestellung und Essen… das ist okay für einen Sonntag Mittag. Das Lokal was halbwegs gefüllt. Die Kellnerin freundlich und gut beschäftigt. Die Roulade… ein Traum. Butterzart. Zerfiel schon beim Anstechen. Oberlecker. Der Hammer war allerdings der Rotkohl. Sorry Mama, Du machst tollen Rotkohl, aber der hier war sogar besser als Deiner. 🙂 Gut.. die Pilze kamen aus der Dose oder dem Glas, kann man verzeihen. Für die Kids gabs Kinderportionen. Ausreichend gross. Auch bei größeren Kindern. Als einzige Ausnahme, das einzige Zugeständnis für Kinder, die partout kein Wild mögen gab es Pommes und Nuggets. Aus dem Backofen. Dennoch lecker. Mit der Zeit füllte sich das Lokal zusehends. Alle Tische waren inzwischen besetzt. Ein bisschen viel für Einen im Service. Die junge Frau machte dennoch einen tollen Job. Immer fröhlich, immer freundlich. Super. Schlussendlich hatten wir mit Getränken, Kindergerichten und unserem Essen gerade mal 56,00 Euro auf der Rechnung. Bei 6 Personen! Geschenkt! Fazit: Wer gut gemachtes Wild mag und mit der Lokaloptik umgehen kann, sollte hier unbedingt herkommen.

Von Uns gibt es 4 von 5 Sternen

♥♥♥♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*