Der kleine Buchladen

Der kleine Buchladen… Für die Suche nach einen bestimmten Buch war er ja nun leider nicht so geeignet. Fündig geworden sind wir aber dennoch. Inzwischen haben wir auch den zweiten Teil noch dazu gekauft. Allerdings kann ich ja nicht so wirklich aus einem Buchladen mit leeren Händen rausgehen. Ein bisschen geliebtäugelt habe ich mit dem neuen Simon Beckett. Ich mag seine Art zu schreiben. Der Spannungsbogen in seinen Büchern ist immer da, auch wenn die Story meinen Nerv mal nicht so trifft. Weglegen kann ich einen Simon Beckett nur sehr sehr sehr schwer. Leider habe ich nur gerade so viele ungelesene Bücher zuhause. 🙁 So musste Simon leider im Laden bleiben. Dafür habe ich mir ein paar Leseproben gegriffen: Tim Erzberg „Helgoland“,  Arne Dahl „Sieben minus Eins“, Karin Slaughter „Blutige Fesseln“ und Hanni Münzner „Marlene“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*