„Weihnachten im Erzgebirge“ Teil 6: Neunerlei

Das Neinerlaa (auch Neunerlaa, Neunerlei) ist etwas sehr typisches, sehr erzgebirgisches. Das Neunerlei ist das Heilig-Abend-Essen schlechthin.  Es besteht, wie der Name schon sagt, aus neun verschiedenen Speisen. Es ist weiterlesen„Weihnachten im Erzgebirge“ Teil 6: Neunerlei

„Weihnachten im Erzgebirge“ Teil 9: typisches Liedgut (2)

Jeder Erzgebirgler kennt es, das Heiligohmdlied. Mit unendlich vielen Strophen und genausovielen Varianten. Und vermutlich auch genausovielen Herkunftsangaben. Heiligabendlied (Heut‘ is der heil’ge Ohmd ihr Mäd) hier nach Johanne Amalie weiterlesen„Weihnachten im Erzgebirge“ Teil 9: typisches Liedgut (2)

„Weihnachten im Erzgebirge“ Teil 7: Flüssige und feste Leckereien

Hier ein paar unserer ganz speziellen Leckerein in der Weihnachtszeit. Sicherlich gibt es tausend verschiedene Rezepte, die auch noch alle ausgefallener und erzgebirgischer sind als unsere. Aber das hier, sind weiterlesen„Weihnachten im Erzgebirge“ Teil 7: Flüssige und feste Leckereien

„Weihnachten im Erzgebirge“ Teil 5: Bergparaden

Bergparade- Der Aufzug des Bergmanns Zum Ursprung der Bergparaden gibt es mehrere Ansätze. Einmal gehen die Bergparaden auf die gemeinsamen Kirchgänge der Bergleute (nach der letzten Schicht an Heilig Abend) weiterlesen„Weihnachten im Erzgebirge“ Teil 5: Bergparaden